Antikonzeption

Eingetragen in: Gesundheit | 0

Die „Pille danach“ wird aus ethischen Gründen nicht von allen Ärzten rezeptiert.
Wir finden, dass eine ungewollte Schwangerschaft und ein Schwangerschafts-abbruch wesentlich schlimmer zu werten sind, als die Einnahme dieser Einnistung oder Eisprung hemmenden Hormontabletten.
Diese Pille kann keine bestehende Schwangerschaft beenden.
Natürlich darf die Behandlung mit dieser „Hormonbombe“ nicht als Ersatz einer Verhütung benutzt werden.

pille-danach1
pille-danach2

Deine Gedanken zu diesem Thema